Viszerale Therapie

Die viszerale Technik spielt in der therapeutischen Arbeit eine bedeutende Rolle. Es gibt klare Wechselwirkungen von inneren Organen und dem Stütz- und Bewegungsapparat. Zum Beispiel kann der Magen Rückenschmerzen auslösen oder die Wirbelsäule kann ursächlich an Magenstörungen schuld sein. Über die sanften viszeralen Grifftechniken werden die Organfunktionen angeregt. Der Energiefluss der möglichen «gestörten» Organe gewinnt so seine Leistung und den nötigen Bewegungsspielraum zurück.